17 Sep 2020

Dachstuhlbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 17. September 2020 um 19:24
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 46 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Muggensturmer-Straße
Mannschaftsstärke: 45
Fahrzeuge: 1-10 , 1-12 , 1-19-2 , 1-42 , 1-46 , 1-74 , 2-19 , 2-42 , 3-42 , 4-19 , 4-42 
Weitere Kräfte: DRK Malsch Notfallhilfe , Feuerwehr Ettlingen , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Aufmerksame Nachbarn sahen im Bereich des Dachstuhls eines Einfamilienhauses in der Muggensturmer Straße Rauch zwischen den Dachziegel aufsteigen und meldeten dies über die Notrufnummer 112 der Integrierten Leitstelle Karlsruhe. Ebenso war im Haus ein Rauchmelder hörbar. Daraufhin alarmierte die Leitstelle Karlsruhe die Einsatzkräfte alle vier Abteilungen der Feuerwehr Malsch, die Drehleiter der Feuerwehr Ettlingen sowie die Notfallhilfe des DRK Malsch sowie den Rettungsdienst.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte bei der Erkundung durch den Fahrzeugführer kein Rauch im Dachbereich festgestellt werden. Ein Rauchmelder war nicht mehr hörbar. Bei der weiteren Erkundung konnte der Eigentümer angetroffen, sowie eine Pfanne mit angebrannten Speisen auf dem Herd festgestellt werden.

Somit war die Rauchentwicklung welche die Nachbarn wahrnahmen auf die angebrannte Speisen zurückzuführen. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

 

 

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger