23 Okt 2020

Kaminbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 23. Oktober 2020 um 18:15
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Am Kaufmannsbrunnen
Mannschaftsstärke: 35
Fahrzeuge: 1-10 , 1-12 , 1-42 , 1-46 , 1-74 , 2-19 , 2-42 , 3-42 , 4-19 , 4-42 
Weitere Kräfte: Fachberater Schornsteinfeger , Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem Kaminbrand wurde die Feuerwehr Malsch mit allen vier Abteilungen in die Straße Am Kaufmannsbrunnen alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte dies durch die ersten Einsatzkräfte bestätigt werden.

Durch einen Angriffstrupp wurde Asche durch einen Putzschacht des Kamins entfernt und ins Freie verbracht. Ebenfalls wurde durch die Feuerwehr der Kamin immer wieder mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Um den Kamin fachgerecht zu löschen bzw. reinigen wurde ein Fachberater Schornsteinfeger der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen nachalarmiert. Dieser wurde durch den Mannschaftstransportwagen der Einsatzabteilung Sulzbach im Bereich der Autobahn A5 abgeholt und an die Einsatzstelle geleitet.

Nachdem der Kamin durch den Schornsteinfeger gereinigt war, konnte die Feuerwehr Ihren Einsatz beenden.

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger