15 Mai 2022

Rauchentwicklung im oder aus Gebäude

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 15. Mai 2022 um 13:58
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Malsch
Mannschaftsstärke: 46
Fahrzeuge: 1-10 , 1-12 , 1-19-1 , 1-19-2 , 1-46 , 1-74 , 2-19 , 2-42 , 3-42 , 4-19 , 4-42 
Weitere Kräfte: DRK Malsch , ENBW , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Sonntag Nachmittag wurden alle vier Abteilungen der Feuerwehr zu einem Brand-/Schmorgeruch in den Ortskern von Malsch alarmiert.

Bei der Erkundung durch das ersteintreffende Löschfahrzeug der Einsatzabteilung Sulzbach wurde Brandgeruch im Untergeschoss wahrgenommen. Durch den Fahrzeugführer wurde zusammen mit dem Angriffstrupp der Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Da man vermutete, dass es sich um einen Brand an einer elektrischen Anlage des Gebäudes handelte, wurde das Haus stromlos geschalten und ein Verantwortlicher der Energieversorgung verständigt. Nach weiterer Erkundung konnte, durch einen vermutlichen technischen Defekt, eine Lampe mit erhöhter Temperatur festgestellt werden.

[zum Anfang]