18 Dez 2019

Zimmerbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 18. Dezember 2019 um 14:15
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Im Gutleutfeld
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: 2-42 , 3-42 , 4-19 , 4-42 
Weitere Kräfte: DRK Malsch Notfallhilfe , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In einem Wohnzimmer in einer Privatwohnung Im Gutleutfeld kam es zu einem Entstehungsbrand. Durch die Bewohner des Hauses wurde das Brandgut kurzerhand auf die Terrasse befördert wodurch unglücklicher Weise die Plastikabdeckung eines Gasgrills Feuer fing.

Durch die Feuerwehr welche mit 3 Löschfahrzeugen und einem Mannschaftstransportwagen an die Einsatzstelle geeilt ist, konnte das Feuer von einem Trupp unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät rasch gelöscht werden. Die betroffene Wohnung sowie der Bereich um den brennenden Grill wurden mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Wohnung mit Lüftern belüftet sowie die beiden Bewohner dem Rettungsdienst zur Abklärung vorgestellt, da diese Rauchgase eingeatmet hatten.

Nach gut zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

[zum Anfang]