19 Jun 2018

Verkehrsunfall LKW Person eingeklemmt BAB 5

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 19. Juni 2018 um 15:07
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm
Dauer: 3 Stunden 23 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Bundesautobahn 5
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: 1-10 , 1-23 , 1-42 , 1-52 , 1-74 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Feuerwehr Ettlingen , Organisatorischer Leiter Rettungsdienst , Pressesprecher Kreisfeuerwehrverband Lkr. Karlsruhe , Rettungsdienst , Stv.Kreisbrandmeister 


Einsatzbericht:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Einsatzabteilung Malsch wurde um 15:07 zur Unterstützung der Feuerwehr Ettlingen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten LKW und einer eingeklemmter Person auf die Bundesautobahn alarmiert. Hier waren die genannten Schwerfahrzeuge miteinander kollidiert und in Brand geraten. Mehrere Trupps unter Atemschutz mussten zur Brandbekämpfung eingesetzt werden. Um die  Löschwasserversorgung an der Einsatzstelle sichern zu können, wurde mit den Tanklöschfahrzeugen beider Feuerwehren ein Pendelverkehr eingerichtet. Für eine Person kam leider jede Hilfe zu spät.

[zum Anfang]