19 Jul 2016

Auslaufen von Kraftstoff aus LKW-Tank

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 19. Juli 2016 um 6:59
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Abteilung Waldprechtsweier Vollalarm, ELW Gruppe
Dauer: 3 Stunden 1 Minute
Einsatzart: Umwelt 
Einsatzort: K 3582
Einsatzleiter: Michael Kohm
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: 1-41 , 1-52 , 1-74 , 4-42 
Weitere Kräfte: Bauhof , Polizei , Rettungsdienst , Umweltamt 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Malsch wurde mit den Einsatzabteilungen Malsch und Waldprechtsweier auf die Kreisstraße 3582 Richtung Waldprechtsweier alarmiert. Dort kam ein Linienbus aus bisher ungeklärter Sache von der Straße ab, dabei riss der Bus sich den Kraftstofftank auf. Durch die Feuerwehr wurde die Leckage an dem Tank abgedichtet und die Erstversorgung des Busfahrers durchgeführt. Weiterhin wurde der ausgelaufene Dieselkraftstoff mittels Bindemittel aufgenommen.

[zum Anfang]