16 Okt 2017

Vehrkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 16. Oktober 2017 um 12:41
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Abteilung Sulzbach Vollalarm
Dauer: 49 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Bundesautobahn 5 Fahrtrichtung Süd
Einsatzleiter: Christian Kröner
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: 1-23 , 1-50 , 1-52 , 2-42 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Notarzt , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Einsatzabteilung Malsch und Sulzbach wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Süden alarmiert. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch keine eingeklemmte Person festgestellt werden. Durch die Feuerwehr wurden die beteiligten Fahrzeuge kontrolliert. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

[zum Anfang]