06 Jan 2017

Kaminbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 6. Januar 2017 um 17:03
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 1 Stunde 42 Minuten
Einsatzart: Mittelbrand 
Einsatzort: Karl-Ludwig-Riehle-Straße
Einsatzleiter: Gernot Schneider
Mannschaftsstärke: 42
Fahrzeuge: 1-10 , 1-42 , 2-42 , 3-42 , 4-19 , 4-42 
Weitere Kräfte: Kaminfeger 


Einsatzbericht:

img_3206img_3202img_3200img_3197Die Feuerwehr Malsch wurde mit allen 4 Einsatzabteilungen zu einem Kaminbrand in die Karl-Ludwig-Riehle-Straße nach Malsch alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde der Kamin kontrolliert. Da das Obergeschoss des Wohnhauses verraucht war, wurde dieser Bereich unter Atemschutz nach Personen abgesucht und die Temperatur des Kamins überprüft. Nach eintreffen des Kaminfegers wurde der Kamin gereinigt, durch die Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt.

[zum Anfang]