07 Sep 2020

Auslösung einer Brandmeldeanlage

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 7. September 2020 um 10:00
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Brandmeldeanlage 
Einsatzort: Thomas-Dachser-Straße
Mannschaftsstärke: 28
Fahrzeuge: 1-12 , 1-42 , 1-46 , 2-19 , 3-42 , 4-42 


Einsatzbericht:

In einem Objekt im Malscher Industriegebiet löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Bei der Erkundung konnte eine Auslöseursache durch einen abgerissenen Sprinklerkopf der Sprinkleranlage festgestellt werden.

Da das Wasser aus der Sprinkleranlage auf Paletten mit Gefahrgut tropfte und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass das Material ausgaste bzw. es mit Wasser reagierte wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung an die Paletten geschickt. An dem Material konnte allerdings keine Ausgasung oder Wärmeentwicklung festgestellt werden. Im weiteren Verlauf wurden weitere eingelagerte Paletten kontrolliert, hier konnte ebenfalls keine Auffälligkeit festgestellt werden.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben.

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger