30 Jul 2019

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 30. Juli 2019 um 11:32
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Abteilung Sulzbach Vollalarm
Dauer: 2 Stunden 18 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Bundesautobahn 5
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: 1-23 , 1-50 , 2-19 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen , Autobahnpolizei , Notarzt , Organisatorischer Leiter Rettungsdienst , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Einsatzabteilungen Malsch und Sulzbach wurden am späten Dienstag Vormittag zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Bundesautobahn 5 alarmiert. Entgegen der Ersten Meldung wurde bei dem Unfall zwischen einem Sattelzug und einem Pkw keine Person eingeklemmt.

Durch die Feuerwehr wurde die Person bis zum eintreffen des Rettungsdienstes betreut, die Batterie abgeklemmt sowie der Brandschutz sichergestellt.

[zum Anfang]