07 Aug 2019

Unwetter

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 7. August 2019 um 7:28
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Kleinalarm, Abteilung Sulzbach Vollalarm, Zugführer vom Dienst
Dauer: 4 Stunden 32 Minuten
Einsatzort: Ortskern Malsch u. Sulzbach
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: 1-10 , 1-42 , 1-52 , 2-42 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gaggenau , Kranwagen Fa. Weber 


Einsatzbericht:

Durch die Feuerwehr mussten weitere Einsatzstellen abgearbeitet werden welche durch das Unwetter am Vorabend entstanden sind.

Vereinzelt mussten noch Bäume entfernt werden, lose Dachziegel bzw. Dachteile entfernt werden sowie Gefahrenstellen abgesichert werden.

Bei einem Einsatz im Ortsteil Sulzbach musste zusammen mit einer Drehleiter der Feuerwehr Gaggenau sowie einem Kran der Firma Weber aus Malsch ein Dach einer Dachgaube aus Kupferblech vom Dach gehoben werden welches sich bei dem Sturm löste und beschädigt wurde.

Durch die Abteilungen Malsch und Sulzbach mussten nochmals 7 Einsatzstellen abarbeiten.

[zum Anfang]