30 Mrz 2017

PKW-Brand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 30. März 2017 um 15:14
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Alarmgruppe A, Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten
Einsatzart: Mittelbrand 
Einsatzort: Bundesautobahn 5 Fahrtrichtung Nord
Einsatzleiter: Christian Kröner
Mannschaftsstärke: 30
Fahrzeuge: 1-23 , 1-41 , 1-42 , 2-42 , 4-42 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen , Autobahnpolizei 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Malsch wurde um 15:14 Uhr von der Integrierten Leitstelle Karlsruhe zu einem PKW-Brand auf die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Norden alarmiert. Bereits nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der PKW im Vollbrand. Mittels zwei Trupps wurde der brennende PKW und ein Teil des Seitenstreifens abgelöscht. Um Personenschäden durch Rauchgase zu vermeiden wurden mehrere Schaulustige die sich auf einer Brücke über dem stark rauchenden PKW befanden, der Einsatzstelle verwiesen.

[zum Anfang]