05 Jan 2020

Gartenhüttenbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 5. Januar 2020 um 13:40
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Zugführer vom Dienst
Dauer: 50 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Bernhardusstraße
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: 1-12 , 1-42 , 1-46 , 1-74 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem Gartenhüttenbrand wurde die Feuerwehr am Sonntagmittag gegen 13:40 Uhr in die Bernhardusstraße alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort konnte an einer Überdachung neben der Garage ein durch Nachbarn weitestgehnd gelöschter Ascheeimer vorgefunden werden.

Durch die Feuerwehr wurden durch ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchgeführt. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich auf Glutnester kontrolliert.

 

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger