23 Apr 2018

Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 23. April 2018 um 9:12
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Zugführer vom Dienst
Dauer: 1 Stunde 33 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Malsch L608
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: 1-10 , 1-23 , 1-50 , 1-52 
Weitere Kräfte: DRK Malsch , Notarzt , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Einsatzabteilung Malsch wurde um 09:12 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landesstraße 608 Richtung Neumalsch alarmiert .Hier waren zwei Fahrzeuge zusammengeprallt. Während der Erkundung stellte sich heraus, dass eine Person in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Mittels schwerem Hydraulischem Rettungsgerät konnte die im Beinbereich eingeklemmte Person befreit, und an den Rettungsdienst zur Verbringung in eine Klinik übergeben werden. Die Person im zweiten Fahrzeug musste ebenfalls in eine Klinik eingeliefert werden. Die L608 war in diesem Bereich für mehrere Stunden gesperrt.

[zum Anfang]