25 Feb 2016

PKW-Brand nach Verkehrsunfall BAB 5

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 25. Februar 2016 um 7:33
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten
Einsatzart: Kleinbrand 
Einsatzort: Bundesautobahn 5 Nordrichtung
Einsatzleiter: Walter Seufert
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: 1-23 , 1-42 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Notarzt , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

-PKW-Brand nach VU-

Die Einsatzabteilung Malsch wurde um 07:33 zu einem PKW-Brand nach Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Norden alarmiert.Hier waren vier Fahrzeuge ineinander gefahren.Entgegen der Alarmierung brannte keines der Unfallahrzeuge.Eine am Unfall beteiligte Person musste bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr betreut werden.

-kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr-

 

[zum Anfang]