28 Nov 2020

Person in Wohnung

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 28. November 2020 
Alarmzeit: 6:22 Uhr 
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Vollalarm, Zugführer vom Dienst 
Dauer: 53 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Adlerstraße 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: 1-10 , 1-19-2 , 1-46  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Einsatzabteilung Malsch wurde zu einer in hilfloser Lage vermuteten Person in einer Privatwohnung in die Adlerstraße alarmiert.

In der Notrufzentrale eines Hausnotruf Anbieters ging ein Alarm ein. Da der Mitarbeiter der Hausnotrufzentrale kein Sprechkontakt zur Kundin herstellen konnte und die Nachbarin bei welcher ein Schlüssel für die Wohnung hinterlegt ist, ebenfalls nicht erreichbar war wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst zur Nachschau alarmiert.

Vor Ort konnte die Bewohnerin wohlauf angetroffen werden. Vermutlich wurde der Alarm des Hausnotrufgeräts durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Die Feuerwehr konnte daraufhin den Einsatz beenden.

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger