14 Sep 2016

Auslaufender Kraftstoff aus PKW nach VU

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 14. September 2016 um 18:38
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Kleinalarm, Abteilung Malsch Vollalarm
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten
Einsatzart: Umwelt 
Einsatzort: BAB 5 Fahrtrichtung Nord
Einsatzleiter: Denis Hertes
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: 1-23 , 1-41 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen , Autobahnpolizei , Reinigungsfirma , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

foto-14-09-16-19-11-18 foto-14-09-16-19-11-45 foto-14-09-16-19-30-01 foto-14-09-16-19-31-00Nachfolgend zu dem ersten Einsatz kam unmittelbar nach Ende des Einsatzes die Nachforderung von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen. Auch diese Einsatzstelle befand sich in Fahrtrichtung Norden und wurde ebenfalls im Stau verursacht. Durch die Feuerwehr wurden die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens abgesichert. Ebenfalls wurde hier der Brandschutz sichergestellt.

[zum Anfang]