07 Nov 2021

Küchenbrand

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 7. November 2021 um 17:10
Alarmierungsart: Vollalarm Gesamtwehr
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Karl-Deubel-Straße
Mannschaftsstärke: 1
Fahrzeuge: 1-10 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Sonntag Nachmittag gegen 17:00 Uhr wurde die Feuerwehr Malsch mit allen vier Abteilungen mit dem Alarmstichwort „Küchenbrand“ in die Karl-Deubel-Straße alarmiert. Eine besorgte Nachbarin meldete in der Küche im gegenüberliegenden Wohnhaus immer wieder sichtbare Flammen.

Noch während der Alarmierung der Einsatzkräfte durch die Integrierte Leitstelle Karlsruhe meldet sich die Notrufteilnehmerin erneut bei der Leitstelle und teilte dieser mit, dass es sich nicht um ein Schadenfeuer sondern nur um eine optische Täuschung durch eine Kerze in der Nähe des Fensters handeln würde.

Durch den Diensthabenden Zugführer vom Dienst wurde zusammen mit der Polizei die Einsatzörtlichkeit kontrolliert. Dort konnte die Bewohnerin des Wohnhauses sowie eine brennende Kerze angetroffen und somit die optische Täuschung bestätigt werden.

 

[zum Anfang]