PKW-Brand

Die Einsatzabteilungen Malsch und Sulzbach wurden zu einem gemeldeten PKW-Brand auf die Bundesautobahn in Fahrtrichtung Nord alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus dass, es sich um einen geplatzen Kühlerschlauch handelte. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

04 Sep 2019
Allgemein
0 Kommentare

Rauch aus Wohnung

Die Feuerwehr Malsch wurde am Samstagmittag mit dem Stichwort Rauch aus Gebäude in die Franz Belzer Straße alarmiert.

Nachbarn hörten einen Rauchmelder in der Nachbarwohnung piepsen und nahmen Brandgeruch wahr. Da auf klopfen und klingen niemand reagierte alarmierten sie die Feuerwehr.

Die Feuerwehr verschaffte sich über eine Steckleiter Zugang zu der Wohnung über ein Fenster im 1.OG. Bei der Erkundung in der Wohnung wurden angebrannte Speisen sowie eine schlafende Person vorgefunden, welche dem Rettungsdienst übergeben wurde.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Wohnung durch die Feuerwehr natürlich belüftet.

 

31 Aug 2019
Allgemein
0 Kommentare

unklare Rauchentwicklung im Freien

Die Einsatzabteilung Malsch wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich der Daimlerstraße alarmiert. Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden, da die Leitstelle Rückmeldung gab, dass es sich um einen Brand eines Schießstandes im Elsass handelte.

Kein Einsatz für die Feuerwehr

16 Aug 2019
Allgemein
0 Kommentare

Flächenbrand klein

Die Einsatzabteilung Malsch wurde zu einem Brand einer Hecke im Bereich der Berliner Straße alarmiert. Da die Hecke größtenteils durch Anwohner mittels Feuerlöscher und Gartenschlauch abgelöscht war, wurde durch die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt.

10 Aug 2019
Allgemein
0 Kommentare

Unklare Rauchentwicklung im Freien

Zu einer unklaren Rauchentwicklung im Freien wurde die Einsatzabteilung Sulzbach und Malsch im Bereich der Landesstraße 607 Richtung Sulzbach alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde der betreffende Bereich großräumig kontrolliert. Im Bereich des Friedhofes in Sulzbach wurde Grünschnitt in einer Schubkarre verbrannt.

23 Jul 2019
Allgemein
0 Kommentare

Unklare Rauchentwicklung im Freien

Durch einen aufmerksamen Anwohner wurde die Einsatzabteilung Malsch zu einer unklaren Rauchentwicklung in den Binsenweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Nach Rücksprache mit dem Melder konnte in einem Garten ein abgelöschtes Lagerfeuer festgestellt werden.

21 Jul 2019
Allgemein
0 Kommentare

Rauchentwicklung im oder aus Gebäude

Die Feuerwehr Malsch wurde zu Brand/Schmorgeruch in einem Einkaufsmarkt in der Sezannerstraße alarmiert. Vor Ort konnte Brandgeruch in einem Toiletten bzw. Lagerraum festgestellt werden.

Der Bereich wurde durch die Feuerwehr mit der Wäremebildkamera kontrolliert jedoch nichts auffälliges festgestellt werden. Nach weiterer Erkundung konnte letztendlich ein angebranntes vermutlich durch Mitarbeiter gelöschtes Papiertuch in einem Papierkorb festgestellt werden.

06 Jul 2019
Allgemein
0 Kommentare

Unklare Rauchentwicklung

Durch eine größere Rauchentwicklung wurde die Einsatzabteilung Malsch in den Ortskern alarmiert. Nach der unklaren Lage der Einsatzstelle wurde mit 2 Fahrzeugen verschiedene Bereiche abgefahren. Im Bereich Waldprechtsstraße konnte dann eine stärkere Rauchentwicklung festgestellt werden. Da es sich hierbei um ein bewachtes Nutzfeuer handelte, war hier kein Einsatz der Feuerwehr notwendig.

28 Apr 2019
Allgemein
0 Kommentare

Kleinbrand

Die Kleinalarmgruppe der Einsatzabteilung Malsch wurde zu einem Kleinbrand am Langrück alarmiert. Ein dort rauchender Gully wurde von der Feuerwehr geöffnet und brennendes Laub abgelöscht.

23 Apr 2019
Allgemein
0 Kommentare

Pkw Brand

Am späten Freitag Abend gegen 23:20 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 5 in Richtung Norden zu einem Pkw Brand. Da man zu erst davon ausging, dass sich die Einsatzstelle auf dem Einsatzgebiet der Feuerwehr Rastatt befindet wurde zunächst diese alarmiert. Auf der Anfahrt der Feuerwehr Rastatt stellte sich dann heraus, dass sich die Einsatzstelle auf Gemarkung Malsch befunden hat. Somit wurde zusätzlich die Feuerwehr Malsch alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Malsch wurde der im Vollbrand stehende Pkw von der Feuerwehr Rastatt von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht.

Die Feuerwehr Malsch sicherte  zunächste die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Im weiteren Einsatzverlauf konnte die Feuerwehr Rastatt die Einsatzstelle verlassen, der Pkw wurde mittels einem C-Rohr gekühlt sowie die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ausgeleuchtet.

29 Mrz 2019
Allgemein
0 Kommentare