14 Mrz 2019

Auslaufender Kraftstoff PKW

Allgemein
0 Kommentare

Datum: 14. März 2019 
Alarmzeit: 23:10 Uhr 
Alarmierungsart: Abteilung Malsch Alarmgruppe A, Zugführer vom Dienst 
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten 
Art: Umwelt  
Einsatzort: Bundesautobahn 5 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: 1-19-2 , 1-41 , Anhänger Strom/Licht  
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Zu auslaufendem Kraftstoff aus einem Pkw nach einem Verkehrsunfall wurde die Abteilung Malsch auf die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Nord alarmiert. An der Einsatzstelle konnte lediglich ausgelaufene Kühlflüssigkeit festgestellt werden.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, kontrollierte die Ladung eines beteiligten Lkw sowie leuchtete die Einsatzstelle großflächig aus.

[zum Anfang]
Über den Autor
Dennis Walschburger